29. August 2017

Wanderbus Thüringer Meer zieht positive Zwischenbilanz

Besucht man die Region am Thüringer Meer, so kann man mit dem Hohenwarte Stausee Weg, einen Qualitätsweg „der besonderen Art“ begehen. Mit einer Gesamtlänge von 76 Kilometern führt der Weg auf eine interessante Entdeckungsreise rund um den Hohenwarte-Stausee und erschließt so die wildromantische Landschaft des größten zusammenhängenden Stauseegebietes Deutschlands.

Seit dem 1.Mai 2017 besteht nun die Möglichkeit mit dem Wanderbus Thüringer Meer den Hohenwarte Stausee Weg zu erkunden. Mit diesem Angebot des regionalen Nahverkehrsunternehmens KomBus kann der Wanderer ganz bequem eine ausgewählte oder auch alle vier Etappen des Qualitätswanderweges zurücklegen.

Noch bis zum 31.Oktober verkehrt ein Kleinbus von Donnerstag bis Sonntag sowie Feiertags rund um den Hohenwarte–Stausee. Für größere Gruppen kann nach Anmeldung ein größeres Fahrzeug zur Verfügung gestellt werden. Für den Bus gibt es ein Tages- oder Viertagesticket. Auch von Erfurt über Arnstadt und zurück gibt es passgenaue Anschlussverbindungen für eine Tagestour. Selbst ein Gepäckservice zu den verschiedenen Hotels und Pensionen am Weg ist mit dem Wanderbus möglich für die Gäste, die den Qualitätswanderweg am Stück umrunden möchten.

Eine Auswertung nach den ersten drei Monaten ergab nun, dass dieses neue Angebot in der Region sehr gut angenommen wird. Knapp 400 Fahrgäste haben in dieser Zeit den Wanderbus schon genutzt. Hauptsächlich Wanderer machen von dem Service Gebrauch, aber auch für Rundfahrten um den Hohenwarte-Stausee und für Radfahrer ist das Angebot von Interesse, denn ein Fahrradtransport ist ebenfalls möglich. Bei dieser positiven Bilanz wird der Wanderbus voraussichtlich ab Ostern auch im nächsten Jahr wieder unterwegs sein.

Hinweise zu Fahrzeiten, Preisen und Strecken findet man unter www.kombus-online.eu/wanderbusthueringermeer.

 




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

Katrin Pflieger
Tourismusverbund Rennsteig Saaleland e.V.