13. Juli 2017

Steigende Angebote für die Fahrradmitnahme im Bus

Mehr als 100 KomBus-Busse jetzt mit Radträgern

„Fahrradmitnahme leicht gemacht.“ So lautet das Motto bei KomBus GmbH aus Bad Lobenstein. Während die vier Fahrradbusse mit Anhängern für jeweils 16 Räder überwiegend an Wochenenden und Feiertagen von Saalfeld nach Neuhaus und auf der Thüringer-Meer-Linie verkehren, ist inzwischen auf fast allen anderen Linien durchgängig die Mitnahme von Fahrrädern möglich. Dafür wurden über 100 Busse mit Radgepäckträgern, einer Eigenentwicklung von KomBus, ausgestattet. Dieser Einsatz schlägt sich auch in den steigenden Zahlen wieder. So konnte im Jahr 2016 bei der Fahrradmitnahme eine Steigerung von 7% bzw. 11.000 Transporten im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet werden.

Besonders gern werden die Fahrradbusse dort genutzt, wo Steigungen zu überwinden sind. Darauf weisen auch die Beobachtungen am Schwarztal-Radweg hin. Festzustellen sei das auch am Hohenwarte-Stausee, wo das Bikeshuttle an der Mühlenfähre verkehrt und den Radfahrern die dortigen Anstiege erleichtert. Beachtlich ist die Zahl von insgesamt 3000 Radfahrern, die die Mühlenfähre genutzt haben. „Nach Voranmeldung kann auch der neu eingerichtete Wanderbus von Radfahrern am Stausee genutzt werden, das gilt ebenso für die Wanderbusse im Schwarzatal“, so Geschäftsführer der KomBus Bert Hamm. 

Das neueste Angebot stellt die Thüringer-Meer-Linie von Bad Lobenstein nach Nordhalben dar. Damit ist sind nun das größte Radbusnetz in Thüringen und das größte Radbusnetz in Bayern „Frankenwald und Fichtelgebirge-mobil“ miteinander verbunden.“

Fahrplanauskünfte und Infos:
KomBus GmbH
Tel. +49 3671 5251999
www.kombus-online.de

 

Mein Fahrrad fährt Bus. Kostenfrei. Express-Buslinien mit Fahrradmitnahme im Eichsfeld

Auch in der Region Eichsfeld wird die Fahrrad-Mitnahme in Bussen unterstützt und erleichtert. So bietet die Eichsfeldwerke Bus (neben der generell möglichen kostenfreien Mitnahme von Rädern in EW-Bussen) zusätzliche Fahrradplätze auf den ExpressBus-Linien von Heilbad Heiligenstadt nach Dingelstädt und von Dingelstädt nach Duderstadt an. Damit werden schnelle und komfortable Shuttle-Möglichkeiten zwischen den Radwegen der Region ( z.B. Unstrutradweg, Leine-Heide-Radweg) geschaffen. Abschließbare Fahrrad-Parkboxen auf den Busbahnhöfen in Heilbad Heiligenstadt, Dingelstädt, Leinefelde und Worbis stellen ein weiteres zusätzliches Angebot dar.

Fahrplanauskünfte und Infos:                                                   
EW Bus GmbH
Tel. +49 3605 51520
www.eichsfeldwerke.de/bus




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

Profilbild von Julia König
Julia König
Thüringer Tourismus GmbH

Ähnliche Artikel