30. Juni 2017

Start der Eisenacher Marktkonzerte

Auch im Jubiläumsjahr der Reformation haben Gäste und Einheimische die Möglichkeit, den Eisenacher Marktkonzerten zu lauschen. Ab dem 1.Juli bis zum 30.September hat man täglich, außer Sonntag, um 11:00 Uhr die Möglichkeit in der Georgenkirche zu Eisenach 30 Minuten Orgelmusik zu erleben.

Die Stadt erwartet in diesem Jahr, besonders in der Zeit des 117. Deutschen Wandertages (26. bis 31. Juli)  zahlreiche Besucher. Umso erfreulicher ist es, dass wieder verschiedene Eisenacher Hoteliers die Übernachtungen für die Künstler zur Verfügung stellen. Die Konzertreihe, die seit vielen Jahren von der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde unter der Federführung von Kirchenmusikdirektor Christian Stötzner organisiert wird, ist ein fester Bestandteil im Eisenacher Veranstaltungskalender.

Musiker aus ganz Europa  kommen nach Eisenach um auf der großen Schuke-Orgel zu spielen. Die Konzerte laden dazu ein, eine kurze musikalische Auszeit vom Alltag zu nehmen und die jahrhundertealte kirchenmusikalische Tradition in einer authentischen Luther- und Bachstätte zu erleben.  

Die Marktkonzerte werden am Samstag durch die Ohrdrufer Kantorin Maria Salome Kalder eröffnet. Gefolgt von Jolanda Zwoferink aus den Niederlanden, die vom 3.7. bis 7.7. die Besucher mit Ihrem Spiel erfreuen wird.

Ein besonderes Highlight wird das Gastspiel am 8.7. von Matthias Grünert, dem Kantor der Dresdener Frauenkirche sein.   

Bei der Vermarktung unterstützt die Eisenach-Wartburgregion Touristik GmbH. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei.

Ihr Ansprechpartner

Eisenach-Wartburgregion Touristik GmbH
Katharina Koch
koch@eisenach.info
Tel: +49 3691 792311




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

Profilbild von Sebastian Keßler
Sebastian Keßler
Kulturbetrieb Arnstadt