30. Juni 2017

Neue Wander-und Radkarten für das Biosphärenreservat Thüringer Wald

Das Biosphärenreservat wurde erweitert und ist mit 337 km² nun doppelt so groß. Es erstreckt sich zwischen Oberhof, Ilmenau, Masserberg und Suhl auf beiden Seiten des Rennsteigs und trägt einen neuen Namen. Die Antragstellung zur Anerkennung als UNESCO-Biosphärenreservat wurde auf den Weg gebracht. Aktuell gibt es 669 UNESCO-Biosphärenreservate in 120 Ländern der Erde, 16 davon in Deutschland.

Der Verlag „grünes Herz“ in Ilmenau und die Kartographische Kommunale Verlagsgesellschaft mbh in Nordhausen haben für das Biosphärenreservat Thüringer Wald neue Wander- und Radkarten im detaillierten Maßstab 1:35.000 herausgegeben. Das Besondere beider Karten ist, dass die Gliederung des Biosphärenreservats in Bereiche mit verschiedener Nutzungsintensität ergänzend zum touristischen Wegenetz dargestellt wird.

Nähere Informationen erhalten Sie hier:

Neue Rad-und Wanderkarte für UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald (129.6 KiB)

 

Ansprechpartner:

UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald

Verwaltung, Frau Dr. Elke Hellmuth

Tel: +49 3681  5 73 92 46 10 

poststelle.thueringerwald@nnl.thueringen.de




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

Dagmar Köllner
Regionalverbund Thüringer Wald e.V.