6. April 2017

Wasserwander-Infrastrukturanalyse Saale – Abschlusspräsentation

Die „AG Wasserwandern auf der Saale“ hat sich in den letzten Jahren dafür eingesetzt, dass die geschaffene wassertouristische Infrastruktur entlang der thüringischen Saale nachhaltig entwickelt und vermarktet wird. Viele gemeinsam definierte Maßnahmen konnten umgesetzt werden. Der Markt der Wasserwanderer bietet vor allem auf der Saale ein großes Potenzial zur Weiterentwicklung. Das Büro Wenzel & Drehmann wurde im August 2016 beauftragt, die vorhandene Wasserwanderinfrastruktur entlang der Saale zu untersuchen und zu bewerten.

Im Rahmen einer breiten Beteiligung in mehreren Veranstaltungen und der Durchführung vieler Einzelgespräche mit Vereinen, touristischen Anbietern und Behörden konnte eine Vielzahl von Hinweisen zu Verbesserungsmaßnahmen in ein umfassendes Maßnahmenkonzept einfließen. Die Ergebnisse sollen in einer Abschlussveranstaltung präsentiert werden. Vor diesem Hintergrund lädt die „AG Wasserwandern auf der Saale“ alle Interessierten zur Abschlusspräsentation der Ergebnisse

am Mittwoch, den 03.05.2017 von 17 – 19 Uhr in den Sitzungssaal im Rathaus in Rudolstadt ein.

Zur  Teilnahme an der Veranstaltung ist aus organisatorischen Gründen eine Anmeldung bis Freitag, den 28.04.2017 mit folgendem Antwortschreiben, per E-Mail oder Fax notwendig.

 




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

Josephine Markwitz
Thüringer Tourismusverband Jena-Saale-Holzland e.V.