3. April 2017

Rückblick und touristische Zukunft der Rhön

Zur Jahreshauptversammlung des Rhönforum e. V. standen Arbeitsergebnisse 2016 und Entwicklungsmöglichkeiten für die Region im Mittelpunkt. Erstmalig präsentierte sich Thorn Plöger, Geschäftsführer der neu gegründeten Rhön GmbH, zuständig für das länderübergreifende Destinationsmarketing Rhön. Rhönforum-Vorsitzender Manfred Grob konnte Olaf Dirlam, Referatsleiter Tourismuspolitik im Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, begrüßen. Olaf Dirlam gab eine Einschätzung zur bisherigen und künftigen touristischen Entwicklung der Rhön aus Sicht des Ministeriums. Er lobt die Mitwirkung in den Gremien zur künftigen touristischen Neuausrichtung des Freistaates Thüringen und die bisherige Qualität der Wettbewerbsbeiträge zum Tourismusbudget Thüringen, die aus der Region kamen. Landrat Reinhard Krebs (Wartburgkreis) informierte in einem Vortrag über die aktuelle Entwicklung der Rhön GmbH und künftige Aufgabenstruktur in Kooperation mit dem Rhönforum e. V. Geplant sind drei Kompetenzcenter (pro Bundesland – Bayern, Hessen, Thüringen) der neu gegründeten Rhön GmbH. Eines davon in Geisa für Thüringen.

Im Zuge der Neustrukturierung im länderübergreifenden Destinationsmarketing Rhön und mit Gründung der Rhön GmbH am 1. Februar 2017, ergeben sich auch Veränderungen für den Verein. Der Verein Rhönforum e. V. zählt derzeit 80 Mitglieder – 2 Landkreise, 37 Kommunen sowie 41 touristische Leistungsträger, Vereine und Unternehmen und ist damit ein wichtiger Basispartner für die Rhön GmbH und die Entwicklung zur nächsten Qualitäts- und Serviceregion.

Foto: Die bisherigen Mitarbeiterinnen des Rhönforum e. V. werden auch weiterhin Ansprechpartner im Thüringer Teil der Rhön sein. Für die Rhön GmbH arbeiten künftig zwei Personen (Anja Schuchert, Foto 2. v. r. und Ursula Kritsch, Foto Mitte). Eine Person (Regina Filler, Foto 2. v. l. ) wird beim Rhönforum e. V – im engen Schulterschluss und Verzahnung Rhön GmbH und Rhönforum – tätig bleiben. Unterstützung für die Region und gute Zusammenarbeit sagten Olaf Dirlam (Foto l.) und Thorn Plöger (Foto r.) dem Verein zu.

 

 

 




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

Regina Filler
Rhönforum e. V.