21. März 2017

Luther-Ticket der Deutschen Bahn

Ab dem 1. April 2017 gibt es das Luther-Ticket der Deutschen Bahn als attraktiven Mobilitäts-Baustein zum Reformationsjubiläum für Gäste und Einheimische.
Zur entsprechenden Vermarktung hat die DB Regio Online-Banner, Anzeigenformate, Störer und Screen-Vorlagen erstellt, die alle interessierten Partner genauso wie folgenden Infotext veröffentlichen können:

Besuchen Sie Luther mit Bus&Bahn!
Im Reformationsjahr gibt es viel zu erleben. Fahren Sie mit den Nahverkehrszügen in Sachsen, Sachsen Anhalt und Thüringen zu den interessantesten Ausstellungen und Festen rund um den großen Reformator.
Mit dem Luther-Ticket ist man in Kombination mit einem Sachsen-, Sachsen-Anhalt- oder Thüringen- Ticket bzw. einem Regio120-Ticket für einen Aufpreis von 5 Euro pro Person früher unterwegs.

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • gilt vor 9 Uhr in den Nahverkehrszügen der Eisenbahnen im Geltungsbereich des Sachsen-, Sachsen-Anhalt- und Thüringen-Tickets oder des Regio120-Tickets
  • gilt in Verbindung mit einem Sachsen-Anhalt-, Sachsen- oder Thüringen-Ticket vor 9 Uhr auch in Straßenbahnen und Bussen der teilnehmenden Verkehrsverbünde
  • inkl. Stadtverkehre in Lutherstadt Wittenberg, Lutherstadt Eisleben und Eisenach
  • Kinder und Enkel unter 15 Jahren reisen in Begleitung kostenfrei

Mehr Informationen unter luther-ticket.de.

Ihre Ansprechpartnerin

DB Regio AG
Katrin Heyer
Richard-Wagner-Straße 1, 04109 Leipzig
Tel. +49 341 968 8477, intern 927-8477
Mobil: +49 160 93901823




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

Martina Maaß
Thüringer Tourismus GmbH

Ähnliche Artikel