13. März 2017

„Bergbahnland“ ist ein Leuchtturm der Tourismuswirtschaft

Die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn (OBS) hat zur ITB in Berlin einen MarketingAward „Leuchttürme der Tourismuswirtschaft“ des Sparkassen-Tourismusbarometers für Ostdeutschland erhalten. Der Preis würdigt die OBS für die Strategie „Gipfelstürmen leicht gemacht – Herzlich willkommen im Bergbahnland“ und wurde vom Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen vergeben.

Gewürdigt wurden die generationenübergreifende Zielgruppenansprache sowie die Vernetzung und Vermarktung des Angebotes mit regionalen Partnern. Zudem sind alle drei Bahnstrecken barrierefrei, also für Kinderwagen und Rollstühle geeignet. „Die Bergbahn ist ein beeindruckendes technisches Denkmal in einzigartiger Lage, das aufgrund der vielseitigen Aktivitäten der Betreibergesellschaft zu einer besonderen touristischen Attraktion geworden ist“, gratulierte Martin Bayer (Verbandsgeschäftsführer des Sparkassen- und Giroverbandes Hessen-Thüringen).

Die Strategie der OBS überzeugte die Jury aus Experten für Tourismus sowie aus Vertretern des Ostdeutschen Sparkassenverbandes und des Sparkassen- und Giroverbandes Hessen-Thüringen. „Die OBS betreibt eine konsequente Kundenorientierung. Sie versteht es auf nachahmenswerte Weise, das eigene Angebot durch Vernetzung mit Angeboten benachbarter regionaler Betriebe zu ergänzen“, sagte Thomas Wagner (Verbandsgeschäftsführer des Sparkassen- und Giroverbandes Hessen-Thüringen).

Als Preis wurde ein Imagefilm ausgelobt, der von Leistungsträgern in der Region auf die eigene Webseite eingebunden werden kann.

Zum Imagefilm Gipfelstürmen leicht gemacht – Herzlich willkommen im Bergbahnland!

Die Thüringer Tourismus GmbH gratuliert zur Verleihung des Preises und die gelungene Vernetzung sowie Neuausrichtung des touristischen Produktes. 




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

Sabine Vater
Thüringer Tourismus GmbH

Ähnliche Artikel