10. März 2017

Natur und Kultur am Baumkronenpfad

Der Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich lockt nicht nur Naturliebhaber auf das Dach des Urwaldes. Ein Ausflug in luftige Höhe lohnt sich auch für Fans von Literatur, Livemusik, Kulinarik und Wellness. Von Mai bis Oktober erwartet der Pfad seine Gäste mit zahlreichen Veranstaltungshighlights.

Den Auftakt macht die Reihe „Abenteuer Natur“. Bei Tagesanbruch und in der Abenddämmerung erkunden Besucher die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt auf und rund um den Baumkronenpfad. In der Reihe „Mythos Baum“ lädt Nationalparkführerin Marion Weiß zu einem Abendspaziergang über den Wipfelpfad ein. In der besonderen Atmosphäre der Dämmerung erzählt sie Geschichten rund um den Kult und die Magie der Bäume. In „Literathüringen“ geht es um Literatur und Musik von Thüringer Künstlern, Autoren oder Geschichten an Thüringer Schauplätzen. Der Baumkronenpfad und das Forsthaus Thiemsburg präsentieren Krimiautoren, Kabarettisten, Märchen- und Stummfilmerzähler.

Auf Konzerte mit Panoramablick dürfen sich die Besucher im Juli und September freuen. Am 29. Juli gastiert Arnd Küllmer auf dem Pfad. Am 2. September lässt das Irish Folk Trio „An Beal Bocht“ die Baumkronen wippen. Ab 21. Mai wird der Pfad zur Wellnessoase mit Yogakursen, Gongmeditationen und Klangreisen inmitten der Buchenwipfel. Kulinarisch wird es am 8. September, wenn sich die Gäste zum „Höhengenuss“ auf eine romantische Schlemmerreise durch regionale Köstlichkeiten begeben. Weitere Informationen zum Jahresprogramm gibt es unter www.baumkronen-pfad.de oder bei der Touristinformation Bad Langensalza unter +49 3603 834424.

Der Baumkronenpfad ist ab 1. April bis 31. Oktober von 10 Uhr bis 19 Uhr geöffnet. Der letzte Einlass auf den Pfad ist 18 Uhr




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

Profilbild von Ute Rust
Ute Rust
Welterberegion Wartburg Hainich e.V.