25. Januar 2017

Point-Alpha-Weg als „Deutschlands Schönster Wanderweg“ nominiert

Aufruf zur Teilnahme an der Abstimmung

Ein Premiumwanderweg der Thüringer Rhön ist für die diesjährige Wahl zu „Deutschlands Schönstem Wanderweg 2017“ nominiert: Die Extratour „Point-Alpha-Weg“ (Kategorie Touren). Alle Tourismusnetzwerkpartner sind jetzt aufgerufen, für den Point-Alpha-Weg abzustimmen und den Aufruf weiterzuleiten. Online ist eine Teilnahme an der Wahl unter http://www.wandermagazin.de/nc/wanderplaner/deutschlands-schoenste-wanderwege/wahl-deutschlands-schoenste-wanderwege/die-wahl   bis 30. Juni 2017 möglich. Auch auf dem Postweg können Stimmkarten gesendet werden.

Der Rhönforum e. V. und die Stadt Geisa würden sich über eine Teilnahme freuen! Unter allen Teilnehmern werden durch das Wandermagazin wertvolle Sachpreise verlost.

Die Fachzeitschrift Wandermagazin kürt jährlich die schönsten Wanderwege. Im Rahmen der Wander- und Trekkingmesse TourNatur 2017 am 02.09.2017 in Düsseldorf findet die Auszeichnung der Preisträger statt.

Es lohnt sich für den Point-Alpha Weg abzustimmen: Auf überwiegend naturnahen Wegen, präsentiert die Extratour ‘Point- Alpha- Weg’ abwechslungsreiche Landschaftsbilder mit tollen Fernsichten, idyllischen Wald- und Wiesenpfaden rund um das Städtchen Geisa. Ein Höhepunkt der Extratour ist die eindrucksvolle Gedenkstätte Point Alpha, die u.a. das Leben an und mit der Grenze thematisiert. In diesem Jahr feiert der Weg bereits sein 10. Jubiläum und dazu Geisa bereits das 1200-jährige Bestehen mit einem großen mehrtägigen Festprogramm. Somit empfiehlt sich eine Wanderung auf dem Point-Alpha-Weg gleich doppelt. Weitere Informationen www.geisa.de

Foto: Birgit Konrad

 




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

Regina Filler
Rhönforum e. V.