2. Januar 2017

DTV-iMarke für die Ilmenau-Information

Die Ilmenau-Information unterzog sich in den vergangenen Tagen einer umfassenden Qualitätsprüfung durch den Deutschen Tourismusverband. Überaus beeindruckt zeigten sich die Prüfer von der hochwertigen Ausstattung, dem auch durch das Warensortiment zum Ausdruck gebrachten Qualitätsbewusstsein, der ansprechenden Präsentation des Informationsmaterials, der übersichtlichen Gestaltungen des Reiseplaners und nicht zuletzt der kompetenten, kundenorientierten und freundlichen Beratung während eines unangekündigten Testbesuchs.

Sehr positiv wurden die geplanten Maßnahmen zur Schaffung einer digitalen Stadtführung (GPS-basiert mit Smartphones) und eines eigenen Prospektständers mit Display zur Präsentation der Technischen Universität Ilmenau aufgenommen.

Mit 98,5 von 120 möglichen Punkten erreichte die Ilmenau-Information eine Quote von 82% und liegt damit sowohl über dem Bundes- als auch dem Landesdurchschnitt mit jeweils 81%. Bundesweit tragen 672 Tourist-Informationen das i-Marken-Siegel, in Thüringen sind es 35.

Die Ilmenau-Information hat 46 Stunden pro Woche geöffnet und zählt jährlich rund 25.000 Besucher. Das i-Marken-Zertifikat gilt drei Jahre. Mit dem Zertifikat wird zugleich – neben anderen Maßnahmen – das Prädikat „Staatlich anerkannter Erholungsort“ für den Ortsteil Manebach erhalten.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

Sebastian Keßler
Kulturbetrieb Arnstadt