13. Dezember 2016

Freizeitplaner-App der Welterberegion Wartburg Hainich

Für einen Großteil der Menschen ist ein Leben ohne Smartphone heutzutage kaum vorstellbar. Die mobilen Geräte ermöglichen dem Nutzer zwischenzeitlich weit mehr als das klassische Telefonieren, SMS Versenden oder Chatten. Nicht zuletzt für den Urlaub gibt es viele praktische Reise-Applikationen, die die schönste Zeit des Jahres noch etwas angenehmer gestalten.

Mit dem kompakten „Freizeitplaner für unterwegs“ haben Urlauber und Einheimische ab sofort auch in der Welterberegion Wartburg Hainich die wichtigsten Informationen immer griffbereit. Als Orientierungshilfe und virtueller Servicepunkt inspiriert die kostenlose App den Gast beispielsweise mit einer Übersicht von Ausflugszielen der Kategorien Sehenswürdigkeiten Kultur/ Stadt und Natur/ Aktiv sowie Kinder/ Familie und ermöglicht es ihm so aus einer Vielzahl von touristischen Angeboten und Attraktionen ganz gezielt auszuwählen und eigene Touren für jeden Tag seiner Reise zusammenzustellen. In nur wenigen Minuten lässt sich so ein individueller Tourenplan erstellen. Wertvolle Informationen und Tipps rund um die Welterberegion Wartburg Hainich unterstützen so eine umfassende Vorbereitung auf die kommende Reise.

Nicht nur die Idee der Freizeitplaner-App ist einfach, sondern auch die Benutzung: die App kostenlos im Google-Playstore (Android-Betriebssystem) herunterladen, öffnen und los geht’s. Eine Registrierung ist nicht notwendig. Der Interessierte legt ein Datum für seinen Ausflug fest. Im Anschluss erscheint eine Liste mit Sehenswürdigkeiten, zu denen es jeweils immer einen kurzen Beschreibungstext mit Foto inklusive Adresse und Kontaktdaten gibt. Diese Sehenswürdigkeiten können dann zu „Meinen Touren“ hinzugefügt werden, wodurch nach und nach eine oder mehrere „To-Do-Listen“ entstehen, die man mehr oder weniger gemütlich abarbeiten kann.

Auch das Abspeichern der individuellen Entdeckertouren auf dem Handy ist möglich, genauso wie das Teilen mit Verwandten, Freunden und Bekannten über Facebook, WhatsApp oder Instagram. Um den Nachhaltigkeitsgedanken des Nationalparks in Form des umweltbewussten Reisens zu unterstützen und auch die Nutzung der hiesigen Busangebote zu fördern, wurden die Angebote des Öffentlichen Personennahverkehrs unter dem Punkt „Wanderbus & Co.“ ebenfalls berücksichtigt.

Aktuelle Wetterinformationen unterstützen den Ausflügler bei der Planung seiner Aktivitäten. Neben Tipps zum Radfahren und Wandern, sind zahlreiche Informationen zu Ausflugszielen, Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten, Urlaubsangeboten, Veranstaltungen und vielem mehr zu finden. Ganz egal, ob man zu Fuß, mit dem Rad, auf dem Wasser oder mit dem Bus unterwegs sein möchte.

 




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.