30. September 2016

TÜF-Zertifikat für Solewelt Präventions- und Fitnesszentrum

Das Präventions- und Fitness-Zentrum der Solewelt wurde im August 2016 vom TÜV Rheinland unter die Lupe genommen und erhielt jetzt seine Zertifizierung. Geprüft wurden Kriterien wie Qualifikationen der Mitarbeiter, Ordnung und Hygiene, Trainingsabläufe, Ausstattung, Angebote sowie Sicherheit. 

 Regionaler Vorreiter

TÜV steht vor allem für Sicherheit technischer Anlagen. Bei der Zertifizierung ging es aber nicht nur um die Funktionalität der Trainingsgeräte. Auch die Qualifikationen der Mitarbeiter sowie die Qualität der Gesundheitsanalysen und Trainingsabläufe wurden nach DIN-Prüfgrundlagen bewertet. Angebote, Gruppentrainingsprogramme, Hygiene und Ausstattung waren weitere wichtige Punkte. 

Mit Sicherheit gut trainieren

„Die TÜV-Zertifizierung soll dem Kunden eine Orientierungshilfe am Markt bieten. Nichts ist wichtiger, als gesund zu bleiben oder zu werden. Sicherheit beim Training ist dabei ein wichtiger Fakt, “ so Solewelt-Vorstand Daniel Steffan.

Trainings-Angebot noch erweitert

Neu ist das „five“® Rücken- und Gelenkzentrum. Neben Kraft und Ausdauer kann man hier seine Beweglichkeit trainieren. Dieses Training beugt muskulären Problemen vor und dient vor allen der Schmerzlinderung. Kurse am „five“® Geräte-Parcours werden von den Krankenkassen gefördert. (Solewelt Bad Salzungen)

Foto: Solewelt-Vorstand Daniel Steffan (li.) nimmt die  Zertifizierungsurkunde entgegen. 




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

Dorit Frank
Thüringer Heilbäderverband e.V.