22. September 2016

Waldwellness in Thüringen- Wandern und Schlafen, zwei Säulen des erholsamen Urlaubs

Dass Wandern und Schlafen den Erholungsprozess erheblich beeinflussen, ist allgemein bekannt. Doch welches Wandermaß ist das richtige? Und welche Rahmenbedingungen fördern den erholsamen Schlaf? Wie können die Gastgeber des Reiselandes Thüringen den Erholungsprozess ihrer Gäste qualitativ unterstützen? Diese und weitere Fragen beantwortet der international bekannte Gesundheitsmediziner Alfred Lohninger aus Wien mit seinem Fachvortrag zur Veranstaltung „Wandern und Schlafen – zwei Säulen des erholsamen Urlaubs“ und stellt zahlreiche praktische Handlungsempfehlungen vor. Als Gründer und Geschäftsführer der Autonom Health GesundheitsbildungsGmbH mit Sitz in Wien gehört sein Unternehmen zu den weltweit führenden Anbietern der Gesundheits- und Präventionsdiagnostik. Er kann auf Erfahrungen aus über 25.000 Langzeitmessungen der Herzratenvariabilität zurückgreifen. Diese Messungen liefern unter anderem personenbezogene Daten über die Erholungs- und Gesundheitswirkung des Wanderns und des Schlafens. Die Daten liefern dem Gastgewerbe und den Anbietern von Waldwellness-Produkten  Informationen zur Verbesserung ihrer Angebots- und Dienstleistungsqualität.

Waldwellness Thüringen ist das Profil des Wellness- und Gesundheitslandes Thüringen. In Kooperation mit den verschiedenen Partnern wurde es 2013 von der Thüringen Tourismus GmbH entwickelt. Neben den Waldwellness-Anwendungen wie Massagen im Wald, Fasten, Heubädern und Behandlungen mit Naturprodukten wirken sich aber nachweislich auch das Schlafen und Wandern positiv auf den Erholungssuchenden aus.

 

Die Veranstaltung mit Fachvortrag von Dr.med Lohninger findet am 27.September 2016 von 10 bis 13 Uhr im Vitaleum Naturhotel  statt. An den Vortrag schließt sich eine Diskussion der teilnehmenden Beherbergungsbetriebe sowie Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen an. Auch eine anschließende Führung im Vitaleum ist möglich.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie das Rückantwortfax finden Sie hier.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

Katrin Pflieger
Tourismusverbund Rennsteig Saaleland e.V.