Menü

Abschluss von Sanierungsarbeiten der Wasserburg Heldrungen

9. Juni 2016
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Nach fast sechs Jahren Bauzeit sind drei große Bauabschnitte zur Sanierung der „Wasserburg“ in Heldrungen abgeschlossen.

Am 30.06.2016 will das Deutsche Jugendherbergswerk Landesverband Thüringen e. V. die vergangenen Jahre noch einmal Revue passieren lassen und einen Ausblick auf noch erforderliche Investitionen geben. An diesem Tag wird zudem der Ministerpräsident des Freistaates Thüringen, Bodo Ramelow, zugegen sein, um das Grußwort zu sprechen.

Die Wasserburg Heldrungen ist die einzige, vollständig erhaltene, befestigte Wasserburg französischer Festungsbaukunst in Deutschland und stammt aus dem 12. Jahrhundert. Heute befindet sich auf der Wasserburg eine Jugendherberge. Diese verfügt über 130 Betten, einen Gewölbekeller mit Bogenschießanlage, eine eigene Bootsausleihe für Fahrten im Wassergraben der Burg,  ein Mittelalterkabinett mit Wissenswertem über das Leben im Mittelalter und vieles mehr.

Weitere Infos unter: www.heldrungen.jugendherberge.de


Autor: Tobias Etzold
Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Thüringen e.V.
Marketing
E-Mail: tobias.etzold@jugendherberge.de
Telefon: +49 3643 499630
Telefax: +49 3643 850002
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Thüringen entdecken  ·   Presse  ·   Leitlinien  ·   Login