12. Mai 2016

Wurzelhöhle am Baumkronenpfad eröffnet

Endlich ist es soweit: seit dem 10.05.2016 ist der Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich um eine touristische Attraktion reicher: die Wurzelhöhle öffnet ihre Pforten.
Eigentlich steckt der Inhalt schon im Namen – Wurzelhöhle. Informationen und Wissenswertes rund um die Themen Wurzeln, Erde, Humus und Bäume. Die Stadt Bad Langensalza, die Verwaltung des Nationalparks Hainich, der Ausstellungsgestalter Peter Neudert von impuls design und die Mülverstedter Biologin Juliane Balmer konzipierten die Wurzelhöhle. Direkt neben dem Eingang des Nationalparkzentrums am Baumkronenpfad vermittelt eine barrierefreie, nach unten führende Schräge den Eindruck, eine Höhle zu betreten. Für die Besucher soll der Eingang in die Höhle wie durch eine Dimensions-Schleuse erfolgen. “Hier wollen wir die Menschen virtuell kleiner machen. Pulsierende Leuchtringe symbolisieren den Schrumpfungsprozess. Gleichzeitig werden Bodenlebewesen größer dargestellt. Damit soll nachempfunden werden können, wie vielschichtig das Leben im Boden ist”, erklärt Gerrit Haase, Leiter Fachbereich Stadtentwicklung.
Es wird gezeigt, wie Wurzeln Nährstoffe aufnehmen, wie die Wassersuche funktioniert und welche Arten von Wurzeln es überhaupt gibt. Auch die Bioakustik – die Kommunikation der Pflanzen – wird erläutert.
Die Besucher erwartet eine multimediale Ausstellung in einer mystischen Umgebung mit greifbaren Modellen, Gucklöchern, Animationen und interaktiven Bildschirmen. Im Ausstellungsabschnitt “Kreaturen der Dunkelheit” soll das Innenleben einer Hand voll Boden simuliert werden. So werden in der Wurzelhöhle auch Kinderfragen beantwortet, die jeden Erwachsenen interessieren.

Für touristisches Fachpublikum bietet die Veranstaltungsreihe „Unser Welterbe ist meine Chance!“ des Tourismusverbandes „Welterberegion Wartburg Hainich e.V.“ in Kooperation mit der KTL Kur und Tourismus Bad Langensalza GmbH die einmalige Gelegenheit das neue Highlight am Fuße des Baumkronenpfades kennenzulernen.
Veranstaltungstermin:  25.05.2016  Um vorherige schriftliche Anmeldung wird aus begrenzten Kapazitätsgründen zwingend gebeten!

Zur Veranstaltung 

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Welterberegion Wartburg Hainich e.V.
Sandra Czerniak
Tel: +49 36022 980836
E-Mail: czerniak@welterbe-wartburg-hainich.de 

(Bildrechte: KTL Kur und Tourismus Bad Langensalza GmbH, Fotograf: Tino Sieland)




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

Ute Rust
Welterberegion Wartburg Hainich e.V.