8. Januar 2016

Ausländische Fachkräfte bei Ostthüringer Tourismusunternehmen gefragt

Die IHK Ostthüringen zu Gera hat im Rahmen der Konjunkturumfrage im Herbst 2015 die Unternehmen zur Fachkräftesituation befragt.
300 Ostthüringer Betriebe mit mehr als 16.500 Beschäftigten haben sich an der Umfrage zur Fachkräftesituation beteiligt.
Die Ergebnisse zeigen, dass besonders in Gaststätten und Beherbergungsbetrieben der Bedarf an Fachkräften unverändert hoch bleibt. Branchenübergreifend steigt die Bereitschaft Ostthüringer Unternehmen ausländische Fachkräfte und Auszubildende einzustellen. Die größten Einstellungspotentiale gibt es allerdings in der Tourismusbranche.
 
Weitere Ergebnisse im Überblick:
  • Unternehmen bleiben bei Neueinstellungen vorsichtig
  • (zunehmende) Verunsicherung der Ostthüringer Unternehmen wirkt sich unmittelbar auf die Personalpläne aus
  • Unverändert knapp jedes vierte Unternehmen kann aktuell offene Stellen nicht mit adäquatem Fachpersonal besetzen
  • Bedarf an Personal mit Facharbeiterausbildung am höchsten
  • Regionale Unterschiede nehmen zu: Beschäftigungsabsichten bei Unternehmen der kreisfreien Städte Gera und Jena sowie im Landkreis Greiz am höchsten
  • Ausländische Fachkräfte bei Unternehmen mehr und mehr gefragt – Ostthüringer Betriebe kommen ihrer gesellschaftlichen Verantwortung zur Integration von Flüchtlingen nach

Weitere Informationen sowie den ausführlichen Fachkräftemonitor finden sie hier.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

Kristin Thiele
IHK Ostthüringen zu Gera